Samstag, 13. Oktober 2007

Ogers Lieblings-Film-Bösewichter

Der Oger findet, das YouTube eine schöne Erfindung ist. Habe mal nach Lieblingsbösewichtern gesucht.

Kennt jemand noch die alte Serie Robin of Sherwood? Nickolas Grace brilliert darin als Martin de Rainault, Lord Sheriff von Nottingham. Die anderen Darsteller wirken fast blass gegen ihn.

Für mich war der Sheriff immer der Archetyp des Bösewichts schlechthin: Verschlagen, gierig, korrupt, zynisch, feige, und vor allem: LAUT. Er war nicht der böseste aller Schurken, denn die hatten meist irgendwann den Tod zu erleiden. Aber er war auch sicherlich nicht der dümmste von allen.
Die Szenen mit dem Sheriff gehörten für mich immer zu den Highlights einer jeden Folge.

Dann ist da noch Riddick. Man darf Vim Diesels Gepose natürlich nicht ernst nehmen. Keine Sekunde. Dann kann man eine Menge lachen, besonders über die Sprüche.

Riddick zum Kopfgeldjäger:
"Du hast drei Fehler gemacht.
Erstens, du hast diesen Auftrag angenommen.
Zweitens, nur vier Mann ? Eine Beleidigung!
Drittens. RICHTIG. Leerer Waffenständer."

Kopfgeldjäger zu Riddick:
"Schau dich an, Großer Krieger. Jetzt sitzt Du ganz hinten im Bus und so."

Der Bösewicht als Held, in einem Dunklen Universum. Einer meiner Spieler in unserer momentanen BattleTech-Kampagne spielt einen solchen. Doch dazu später mehr.

Und natürlich darf er auch nicht fehlen.

Kommentare:

ghoul hat gesagt…

Robin of Sherwood war geil! Fand ich damals sehr unheimlich die Serie, war noch recht jung. Meine ersten Fantasy-Filme, wenn ich's recht bedenke...
An den Sheriff kann ich mich leider nicht mehr erinnern, aber Guy of Guisborne fand ich fies, hab jedes mal Angst gekriegt, wenn der in Aktion trat. Und den Zauberer. Und die Leprakranken. Uvm.

Tweed hat gesagt…

Gott war die Serie geil! Was hab ich auf mich genommen, um die auf DVD zu erwerben, kaum ein Jahr spaeter konnte man die dann in Deutschland sogar bei Saturn kaufen...

Feige kam mir der Sheriff nie vor. In den Folgen um Fenris hat er mich mit seiner Standhaftigkeit sogar sehr beeindruckt. Dann war Nickolas Grace ja noch mit Ray Winstone einer der besseren Schauspieler in der Serie.